vpm, Home, Vermögensplanung, Immobilien, Molitor, Denkmalschutz,



Früher Pferdestall - heute attraktiver Wohnbereich!Wie "funktioniert" nun die Immobilie?
Durch die hohen Steuergutschriften
beim  Erwerb von Sanierungs- und Denkmalschutzimmobilien kommt
man praktisch in den Genuss einer zweiten Miete für insgesamt 12 Jahre!

Wenn man von diesen beiden „Mieten" die Kosten für Darlehenszinsen und Hausverwaltung abzieht, verbleibt im Normalfall ein Überschuss.


Dieser Überschuss entspricht in der Regel einer Darlehenstilgung von ca. 3%.
Eine 3%-ige Darlehenstilgung heißt, dass nach 10 Jahren ca. 40% des aufgenommenen Darlehens getilgt sind - und das ohne eigenen finanziellen Aufwand.


Verdeutlicht an einem Beispiel*:

- Sie kaufen eine Eigentumswohnung zu einem Kaufpreis von € 300.000,-.
- An Eigenmitteln, die Sie zur Zahlung
von Eigenkapital (10%) und Erwerbs-
Nebenkosten wie Grunderwerbsteuer
und Notarkosten verwenden,
bringen Sie ca. € 50.000,- ein.
Das, und nur das ist Ihre Investition!
- Zur Finanzierung bedienen Sie sich
eines Darlehens über € 285.000,-
(inkl. 5% Disagio).

Früher gingen hier Lucius D. Clay oder John F. Kennedy ein und aus - heute dienen diese Flure als Eingangsbereich zu Eigentumswohnungen

Vermögensplanbung durch Immobilienerwerb
Situation nach zehn Jahren:

Ausschließlich aus Mieteinnahmen und
Steuergutschriften konnten Sie neben den laufenden Zinszahlungen mittlerweile Ihr Darlehen um ca. € 95.000,- reduzieren.
Das heißt, in dem überschaubaren Zeitraum von 10 Jahren ist Ihr Vermögen um € 95.000,- angewachsen. Gemessen an Ihren eingebrachten Finanzmitteln von ca. € 50.000,- bedeuten 95.000,- € eine jährliche, steuerfreie(!!) Rendite von 9%.
Jetzt können Sie wählen: Gewinnmitnahme durch Verkauf (steuerfrei!!) oder regelmäßiges Zusatzeinkommen durch Mieteinnahmen generieren. 

*Unverbindliches Berechnungsbeispiel (ohne Berücksichtigung von Mietsteigerungen und Wertzuwachs)

Fazit: Für gutverdienende Angestellte und Selbständige gibt es keine intelligentere Kapitalanlage als die mit Bedacht ausgesuchte Sanierungs- und Denkmalschutzimmobilie!
Abgesehen von der rechnerischen Attraktivität besitzt man mit einem Baudenkmal auch einen
nicht wiederholbaren kulturellen Wert, der auch in der Vermietung extrem nachgefragt ist.


_______________________________________________________________________________

                                                                                                UNTERM STRICH ZUFRIEDENER